Mittwoch, 19. Dezember 2018
Notruf : 112
Freiwillige Feuerwehr Friesach
Wir sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr jederzeit für Sie da!
Zugriffe: 13663
 
EINSATZART: Technischer Einsatz
EINSATZSTICHWORT: Schwere Unwetter
 
DATUM: 06.08.17
UHRZEIT: 17:46 Uhr
ORT: 9360 Friesach
EINSATZLEITER: HBI Joachim Steindorfer
 
EINSATZBERICHT:

Nachdem am Sonntag 06.08. kurz vor 17:24 Uhr eine mächtige Gewitterzelle über die Stadt zog und dabei innerhalb kürzester Zeit Unmengen an Regen und Hagle vom Himmel fiel, musste für die Feuerwehr Friesach Alarm ausgelöst werden.

Für die FF Friesach galt es, insgesamt 45 Einsätze im gesamten Gemeindegebiet abzuarbeiten. Das Spektrum reichte dabei von unzähligen überfluteten Kellern, Wohnungen, Tiefgaragen und Geschäftsräumlichkeiten und umgestürzte Bäume bis hin zu einem Brandmeldealarm.

Neben sämtlichen Feuerwehreinheiten der Gemeinde Friesach wurden auch zahlreiche umliegende FF-Einheiten zur Bewältigung der Einsätze alarmiert.

 

 
FAHRZEUGE AM EINSATZORT:
KLFA  KLFA TLFA 4000  TLFA 4000 RLFA  RLFA
 
 
EINSATZORT:
 

PRESSEPUPLIKATIONEN:

Presselink
 

WIR SUCHEN DICH

ERLEBNISSTADT Friesach

Friesach ist eine Stadgemeinde mit 5010 Einwohner im Norden Kärntens. Sie ist die älteste Stadt Kärntens und für ihre heute noch gut erhaltenen mittelalterlichen Bauwerke, wie die Stadtbefestigung samt wasserführendem Stadtgraben, bekannt.

KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Friesach
Fürstenhofplatz 2
9360 Friesach


Europaweiter Notruf: 112